Telekom geschäftskunden neuvertrag festnetz

Die Deutsche Telekom erweitert ihr internationales Portfolio für Firmenkunden. T-Systems hat eine Partnerschaftsvereinbarung mit Akamai, dem weltweit führenden Anbieter von Content Delivery Network (CDN)-Diensten, unterzeichnet, um seinen IP-VPN-Dienst für multinationale Unternehmen zu erweitern und zu erweitern. Im Februar bündelte die Deutsche Telekom ihr Telekommunikationsgeschäft in einer neuen Einheit und will damit die Nummer eins für DenpUs (Network Service Provider, NSP) für Geschäftskunden in Europa werden. Patrick Molck-Ude, verantwortlich für das Netzwerkgeschäft der Firmenkunden der Deutschen Telekom, sagt: “Wir wollen mit Firmenkunden weiter wachsen und aus unserer Position als Nummer eins in Deutschland kommen, wollen wir mit unserem neuen Portfolio unsere Position im europäischen Markt und international ausbauen. Die Auswahl der Akamai-Technologie für optimiertes Enterprise Networking über das Internet ist Teil dieser Strategie.” So helfen wir unseren Kunden beispielsweise, ihren Energieverbrauch zu senken und Ressourcen mit intelligenten Produkten und Dienstleistungen wie SmartHome-Lösungen zu schonen. Wir schützen das Klima, indem wir unseren eigenen Stromverbrauch reduzieren, zum Beispiel mit hocheffizienten Rechenzentren. Darüber hinaus entkoppeln wir den Strombedarf und die klimabeeinflussenden Emissionen, indem wir uns auf Strom aus erneuerbaren Energien konzentrieren. Die mit der Situation vertraute Person, die unter der Bedingung der Anonymität sprach, sagte, Vodafone Deutschland und die Deutsche hätten im Dezember Gespräche über die Einigung auf einen neuen Großhandelsvertrag für die sogenannte VDSL-Bitstream-Technologie aufgenommen. Vodafone hat 34 Millionen Kunden in Deutschland. Unser Netzwerk kann mehr als nur Menschen zu verbinden. Es macht unser Leben sicherer, fördert Chancengleichheit und trägt zur Senkung des Energieverbrauchs und zur Ressourcenschonung bei. Mit dem Programm “Wir kümmern uns um unseren Planeten” stellen wir sicher, dass Umweltschutz- und Ressourcenschonungsfragen ganzheitlich in der Gruppe verankert werden und tragen zur Erreichung unserer eigenen Klimaziele bei.

Das Label “we care” ist für Produkte und Dienstleistungen mit besonderem Nachhaltigkeitsvorteil erhältlich. Dieses Siegel wird an Produkte und Dienstleistungen verliehen, die einen positiven Beitrag zu einem größeren Klima- und Ressourcenschutz sowie zu sozialen und gesellschaftlichen Herausforderungen in der digitalen Welt leisten. VDSL hilft, die Geschwindigkeiten aus einem traditionellen Kupfernetz zu erhöhen, und die Gespräche drehen sich um den Zugang zu diesem und die Entwicklungen, an denen derzeit von der Deutschen gearbeitet wird, genannt VDSL auf Layer-2-Basis und Vectoring, die noch schnellere Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s pro Sekunde bieten und die reibungslose Bereitstellung von TV über das Internet gewährleisten. Vlocity Communications bietet die branchenweit umfassendste Suite von BSS-Anwendungen (Digital Business Support System), die nativ auf der Salesforce-Plattform basieren, einschließlich Enterprise Product Catalog, Configure Price Quote, Digital Commerce, Contract Lifecycle Management, Order Management, Retail Clienteling und einer wachsenden Bibliothek von vorgefertigten Geschäftsprozessen, Produktmodellen und Integrationen.

Share